Anzeige

Die Lösung für unsere Probleme, Pfandringe an Abfallbehältern!

Schwerin: SPD Fraktion | Vorsicht Pfand !

Müssen die SGB Gesetze geändert werden? Pfandeinnahmen verdeckte Einnahmen?

SPD ist das famose, Armut aus der Dose! Rein rechtlich müsste ein fremder, nicht eigener Pfand Bon als Nebeneinnahme deklariert werden. Im Umkehrschluss wer einen Pfand Bon aus desammelten Pfandringen, einlöst, sprich sich Bar an der Kasse auszahlen lässt, könnte sich lt. SGB II Zweiten Buch Sozialgesetzbuch sogar strafbar machen. Dabei ist darauf zu achten, dass er bei der möglichen Suche nach Pfandflaschen, den ortsnahen Bereich nicht ohne Genehmigung des Jobcenters verlassen hat. Dies hätte eine Sanktion zur Folge. Eine Partei die auf die Einnahmen aus Pfandflaschen setzt hat nicht wirklich Lösungen, für die derzeitigen Probleme unserer Bürger.



Die Frage der Woche, wieviele Pfandflaschen muss man für die Schnittchen sammeln?

Mein Vorschlag Politiker auf die Flaschen ! Da macht das sammeln richtig Spaß und man wird so manchen Politker schnell wieder los.
0
5 Kommentare
57.428
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.05.2017 | 03:58  
21.147
Silke M. aus Burgwedel | 06.05.2017 | 12:27  
32.061
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.05.2017 | 16:47  
21.147
Silke M. aus Burgwedel | 06.05.2017 | 17:40  
57.428
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.05.2017 | 21:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.