Anzeige

Wie lautet die Botschaft einer schwarzen Häuserwand?

  Schwerin: Hamburger Allee | Die Trennlinie zwischen den Stadtteilen Neu-Zippendorf und Mueßer Holz verläuft irgendwo jenseits der Plater Straße/Hamburger Allee, hinter dem Feuerwehrmuseum und hinter dem Hochhaus in der Gagarin-Straße.
Die Bewohner im Hochhaus Gagarin Str. haben nun einen herrlichen Blick auf das gegenüberliegende Hochhaus der SWG, deren Fassade neu gestaltet wurde. Auf den ersten Blick könnten Reisende vermuten irgendwo im Zentrum der Braunkohleförderung im Lausitzer Revier gelandet zu sein, aber nein wir befinden uns immer noch mitten in Mecklenburg in der Landeshauptstadt Schwerin.
Man kann nur kritisch nachfragen, warum man so viel „Kohle“ für eine derartige Verschandelung einer Häuserwand ausgegeben hat, und was uns die SWG denn mit dieser schwarzen Front überhaupt mitteilen möchte.
Baulich kann man sagen, dass schwarz die Sonnenstrahlen geradezu schlucken wird, sprich die Wand wird sich im Sommer übernormal aufheizen.
Beschäftigt man sich jetzt aber mit der Psychologie der Farben, scheint sich aber niemand bei der SWG Schwerin damit beschäftigt zu haben. Denn Farben senden in unserem Leben, vielfältige Botschaften aus.
Und somit muss man sich zwangsläufig mit der Farbgebung dieser Wand als Bürger dieser Stadt und des Stadtteils beschäftigen. Denn als Bürger und Anwohner muss ich, ob es mir passt oder nicht, diese Wand zur Kenntnis nehmen und damit Leben. Auch wenn mir die Farbe nicht gefällt, wird Sie mich jeden Tag immer wieder beschäftigen, sicher auch im Unterbewusstsein.

Hier mein dezenter Hinweis an die SWG

Was Farben über die Psyche verraten
Was ist Ihre Lieblingsfarbe? Rot? Grün? Gelb? Oder Blau? Farben können nicht nur Emotionen auslösen, sie verraten auch einiges über die Psyche, die Vorlieben und Charakterzüge eines Menschen. Dass das persönliche Urteil über eine Farbe Rückschlüsse auf die Persönlichkeit des Beurteilenden zulässt, konnte bereits in einigen physiologischen Untersuchungen bestätigt werden. Um es vorweg zu nehmen ich mag keine schwarze Farbe, sie sendet für mich keine positiven Signale aus.
Nun die SWG hat sich für Schwarz entschieden,wer eigentlich?

Nun denn, einzelne Farben kann man so interpretieren:

Rot: Selbstbewusstsein, Stärke, Vitalität, Leidenschaft, Aktivität, Dynamik, Konkurrenz, Erotik

Blau: Zufriedenheit, Ruhe, Ausgeglichenheit, Wohlbehagen, Harmonie, Nachdenklichkeit, Empathie, Bindung

Gelb: Entfaltung, Freiheitsstreben, Neugier, Spontaneität, Offenheit, Erwartung, Kreativität, Heiterkeit
Grün: Selbstachtung, Würde, Stabilität, Ausdauer, Ehrgefühl, Autorität, Geltungsanspruch, Durchsetzungsvermögen, Autonomie

Pink: Einfühlungsvermögen, Sensibilität, Faszination, Charme, Hingabe, Kritiklosigkeit, Geheimniskrämerei

Schwarz: Leitungswillen, Unnahbarkeit, Ernst, Intoleranz, Zwang, Rücksichtslosigkeit, Auflehnung

Braun: Genuss, Sinnlichkeit, Sanftmut, Wärme, Bequemlichkeit, Einfallslosigkeit
Grau: Neutralität, Distanz, Gleichgültigkeit, Bezugslosigkeit, Abschirmung

Also die Botschaft

SCHWARZ

ist klar definiert! Schlimmer geht’s nimmer!

Auf die warmen grauen Botschaften auf schwarzem Grund , möchte ich hier erst gar nicht mehr eingehen!

Sicher hat die Farbe Schwarz auch positve Assoziationen wie : Seriös, elegant, klassisch, neutral, sachlich, modern und funktional, aber hier sollte man doch darauf achten in welchem Zusammenhang!  Wenn kein Licht mehr da ist, ist es Schwarz. Schwarz kann düster und hemmend wirken. In Designs wirkt es aber sehr kontrastreich (Schwarz auf Weiß) und gibt den Elementen eine besondere Bedeutung. Aber ganz sicher nicht auf einem Plattenbau in einem Problemstadtteil, denn dann ist gibt es lediglich negative Assoziationen wie : Düster, traurig, einsam


  



 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.