Anzeige

Skulptur auf dem Marienplatz: August Felten, einst eine Schweriner Autorität

Eine Bronzeskulptur auf dem Marienplatz deutet auf den einst bärbeißigen „staatlichen Stratenfäger“ August Felten hin, auf ein Alt-Schweriner Original. Nach Marktschluss verlangte er von den Marktfrauen, den übriggebliebenen Kohlstrunk noch wegzuräumen, sonst setzte es ein plattdeutsches Donnerwetter. Der Prignitzer Bildhauer Bernd Streitet schuf das Denkmal „August Felten find' 'nen Groschen“ für August Felten (1852–1931). Foto (März 2019): Helmut Kuzina

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.