Anzeige

Kunst durch Schnee hervorgehoben: Der "Runde Tisch"

Der "Runde Tisch" von Guillermo Steinbrüggen an der Puschkinstraße
Schwerin: Innenstadt | Eine ausgefallene Skulptur steht an der Ecke Puschkinstraße/Großer Moor. Sie erinnert an die politschen Ereignisse der Jahre 1989 und 1990, an die vielen politische Debatten jener Zeit „Runder Tisch“ nannte der Lübecker Bildhauer Guillermo Steinbrüggen 1990 sein Werk, das zunächst vor dem Altstädtischen Rathaus aufgestellt wurde und einige Jahre später diesen Standort an der Fußgängerzone in der Puschkinstraße bekam.
Die Schneedecke lenkt die Aufmerksamkeit vorübereilender Passanten für ein paar Augenblicke auf alte und neue Denkmäler und Kunstobjekte.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.