Anzeige

CDU-Fraktion fordert zukunftsweisende Gestaltung von Schulhöfen

Schwerin: Stadthaus | Die Kommunalpolitiker der CDU-Fraktion wollen den Oberbürgermeister auffordern zu prüfen, welche der auf dem Portal www.deinschulhof.de freiverfügbaren Tipps und Anregungen künftig bei der Gestaltung von Schulhöfen berücksichtigt werden können. Auch soll sich die Landeshauptstadt dafür stark machen, an Wettbewerben zur Schulhof- oder Spielflächen-Gestaltung teilzunehmen.

„Nicht nur vor dem haushaltspolitischen Hintergrund der Landeshauptstadt Schwerin empfehle ich künftig eine Teilnahme an Wettbewerben wie „deinSchulhof“ der Stiftung „Lebendige Stadt“. Viele Schulhöfe oder Spielflächen bieten Möglichkeiten zur Umgestaltung bzw. werden von Schülern und Eltern gefordert“, sagte der CDU-Stadtvertreter Georg-Christin Riedel.

Beim Programm "Macht euren Schulhof fit für die Zukunft" bewarben sich 550 Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet um die Unterstützung und Förderung durch die Stiftung „Lebendige Stadt“ und die Deutsche Umwelthilfe. Die Schülerinnen und Schüler der Buchenbergschule in Bad Doberan freuten sich beispielsweise über 20.000 Euro. „Künftig muss auch Schwerin sich um solche Förderungen Bemühen“, so das Fazit des bildungspolitischen Sprechers Riedel.


Mit freundlichen Grüßen Birgit Erdmann

Mitarbeiterin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.