Anzeige

Aus dem Winterbilderbuch: Quer durch Schwerin

Am Pfaffenteich freuen sich Möwen, Tauben und Enten über kleine Futterhäppchen. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Stadtzentrum | Strahlender Sonnenschein hätte zu den schönsten Winterimpressionen aus der Landeshauptstadt Schwerin geführt! Doch die kompakte und dunkle Wolkendecke und ein paar Grad über Null tragen dazu bei, dass die stumpfe Schneedecke optisch in der Stadtlandschaft eine beinahe triste Stimmung verbreitet, die es jedoch nicht in Schwerin gibt.

Ein paar Fotos, die wenig mit den üblichen Postkarten gemein haben, die eine schneeweiße Seenlandschaft mit glitzernden Eiskristallen vor blauem Himmel präsentieren, vermitteln einen realen Eindruck von der winterlichen Stadt zwischen dem Schweriner See und dem Pfaffenteich.

Fotografisch interessante Farben sind an dem grauen Wintertag mehr oder weniger anzutreffen. Das diffuse Licht beherrscht zusätzlich die Winteraufnahmen dieser Bildergalerie aus Schwerin.

Januar 2017, Helmut Kuzina
2
1
2
2
2
3
1
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.