Anzeige

⑤ Rundgang um Schloss und Altstadt von Schwerin

Detail der Westfront des Schweriner Schlosses
Schwerin: Altstadtbummel | 10.05.2019 8:45 Uhr
Im fünften Anlauf seit vier Jahren schafften wir es endlich, uns nach Burggarten und Schlossgarten auch die Altstadt von Schwerin anzusehen.
Unser Fazit – Schwerin ist zwar die kleinste Bundeshauptstadt, aber eine der schönsten; un-möglich alles an einem Tag zu erkunden!
Wir parkten nicht ganz kostengünstig, dafür aber sehr zentral gelegen, in der Nähe der Siegessäule am Burgsee.

Zuerst unternahmen wir einen kurzen Rundgang auf der „Liebesinsel“ rund um das Schloss durch den Burgarten. Wieder war ich begeistert von der prächtigen Hängebuche. Um sie vor Sturmschäden zu schützen, sie einige Äste mit Ketten gesichert.

Doch dann zog es uns zum Marktplatz um an einer orientierenden Stadtrundfahrt teilzunehmen.
Da diese wegen fehlender Gäste ausfiel, schwenkten wir 11 Uhr kurzerhand auf eine 90 minütige Öffentliche Stadtführung um. Trotz einsetzenden Nieselregens  hochinteressant. Sie tartete am Marktplatz und endete am Parkplatz vor dem Schloss, wo wir uns endlich unsere Regensachen aus dem Auto holen konnten...
Zur Orientierung empfehle ich: Stadtrundgang Schwerin (Karte und Text)

Ein abschließender individueller Stadtrundgang in die alte Schelfstadt machte aber wetterbedingt keine richtige Freude mehr. So müssen wir die Besichtigung von Museen und die Besteigung des Turmes vom Dom auf den nächsten Besuch verschieben.
Morgen geht es weiter nach Lübeck in Schleswig-Holstein.
1
1
1
2
1 1
2
1
2
1
1
2
1
2
1
2
2
3
1
3
1
2
2
2
2
1
2
2
2
1
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
12.930
Romi Romberg aus Berlin | 27.05.2019 | 10:41  
2.849
Christine Schwarzer aus Dessau | 27.05.2019 | 10:57  
78.257
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.05.2019 | 11:08  
68.783
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 27.05.2019 | 13:41  
3.399
Wolfgang Erler aus Sandersdorf | 28.05.2019 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.