Anzeige

Afrikanisches Trommeln + Konzert in Rammingen

Wann? 06.08.2011

Wo? Braustadel am alten Bahnhof, Bahnhofstraße 4, 86871 Rammingen DEauf Karte anzeigen
Rammingen: Braustadel am alten Bahnhof | Afrika-Feeling in Rammingen

RAMMINGEN Bald ist es wieder soweit. Der Meistertrommler Aboubakrine 'Pape' Kane ist am 6./7. August wieder zu Gast im Braustadel am alten Bahnhof, Bahnhofstraße 4 in 86871 Rammingen. Neben Workshops für afrikanisches Trommeln und Afro-Salsa bildet das Konzert der senegalesischen Gruppe Alpha Son am Samstagabend einen besonderen Höhepunkt.
Mitreißende, zum Tanzen ansteckende Trommelrhythmen wechseln ab mit wunderbar klingender poetischer Koramusik und traditionellen Gesängen. Die Kora, das Instrument der Könige, ist eine 21-saitige afrikanische Harfe, gefertigt aus einer Kalebassenhälfte mit Kuhfell bespannt. Unvergleichbar meisterhaft wird der Reichtum westafrikanischer Musik, Kultur und ihrer Geschichten vermittelt.


Djembé-Workshop:
Pape Kane schöpft aus seinen mannigfaltigen Kenntnissen traditioneller Trommelrhythmen und vermittelt diese Schritt für Schritt mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Geduld. Neben dem perfekten Erlernen der Technik ist ihm vor allem wichtig, dass seine Schüler/innen die besondere Energie sowie die Lebensfreude Afrikas spüren und mit in ihren Alltag nehmen.

Kinder: Samstag 11.30 – 12.30 Uhr und Sonntag 14.00 – 15.00 Uhr
Erwachsene: Samstag 13.00 – 14.30 Uhr und Sonntag 15.30 – 17.00 Uhr
(Trommeln werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.)


Tanz-Workshop für Afro-Salsa:
Eine Einführung in Afro-Salsa, der sowohl paarweise als auch in der Gruppe getanzt werden kann, mit viel Spaß an Bewegung zu faszinierender Musik.

Samstag 15.00 – 16.30 Uhr und Sonntag 17.30 – 19.00 Uhr


Nähere Infos und Anmeldung:
ALPHA PERCUSSION STUDIO
Aboubakrine 'Pape' Kane – Angerstraße 1 – 86931 Prittriching
Tel. 08206/6395 – Mobil 0172/ 1335347
pape.kane@web.de – www.alpha-percussion.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.