Anzeige

SVN-Vereinsmeister und Pokalsieger 2013 ausgeschwommen

Am 01. Mai trafen versammelten sich die Schwimmsportler des SV Nienhagen im Europabad um die Vereinsmeisterschaften 2013 auszutragen. Vom Zweikampf der Jüngsten bis zur offenen Pokalwertung über 200m Lagen wurden die besten Vereinsschwimmer ermittelt. Neu ins Programm aufgenommen wurde der Integrationswettkampf, in dem Teilnehmer zwei Disziplinen erfolgreich absolvierten.
Bei seiner Begrüßung verwies der Spartenvorsitzende Carsten Büchler auf die erfolgreiche Nachwuchsarbeit im SV Nienhagen und auf zahlreiche hochklassige Erfolge der SVN-Leistungsschwimmer mit Medaillenerfolgen auf deutscher Ebene, Titeln bei norddeutschen Meisterschaften und zahlreichen Siegen bei Landesmeisterschaften. Außerdem wurden mehrere neue Bezirks- und Vereinsrekorde aufgestellt.

Am Beckenrand des Europabades verfolgten Eltern, Geschwister, Trainer und Schwimmfreunde die Wettkämpfe und unterstützten die Sportler mit lautstarken Anfeuerungsrufen. Im Becken präsentierten die SVN-Schwimmer eindrucksvoll ihr Leistungsvermögen und absolvierten die Meisterschaft in freundschaftlicher Atmosphäre mit einer ordentlichen Portion gesunden Ehrgeizes. Die erfolgreichste Schwimmerin dieser Vereinsmeisterschaft war Maike Höner, die die schnellsten Zeiten über 50m Brust, 50m Rücken und 50m Schmetterling erzielte. Bei den Herren war Nico Schröder auf allen Einzelstrecken der Schnellste im Becken.
In der Wettkampfpause standen die Spaß-Staffeln für Alt und Jung auf dem Programm, bei denen Geschicklichkeit im Stirn-Dosen-Transport, Schnelligkeit beim Duschhauben-Wechsel und Teamwork in der „Rettungsbrett-Staffel“ gefordert waren. Im Anschluss an den sportlichen Teil trafen sich alle um die Siegerehrungen durchzuführen und den Nachmittag beim gemeinsamen Grillen ausklingen zu lassen.

Platzierungen im Pokalschwimmen (Nachwuchs) über 100m Lagen (Jg. 2002 und 2003):
weiblich: Johanna Brennecke, Benita Grohmann, Janina Schmid, Lisa Exter, Maike Specht, Carolin Grüne, Fiona Lemgo, Lea-Marie Henning, Johanna Plachetzky, Marah Wendlandt

Platzierungen im Pokalschwimmen über 200m Lagen (Jg. 2001 u. älter):
weiblich: Annalena Jacob, Maike Höner, Lea Nowatschin, Lea Exter, Jule Müller, Antonia Plachetzky, Tessa Fobbe, Leonie Trostmann, Lene Bleich, Celina Zschocke männlich: Nico Schröder, Alexander Brennecke, Benett Volkmann, Tjark-Pascal Bohlen

Platzverteilung im Zweikampf der Jahrgänge 2006 und jünger:
weiblich: Jg. 2007 Marlene Werner, Fiona Hoppe, Nela Harre Jg. 2006 Kjara Reckmann, Sophie Burbidge männlich: Jg. 2007 Christoph Walz Jg. 2006 Julian Stappenbeck

Platzverteilung im Integrationswettkampf:
weiblich: Paula Güldenpfennig, Johanna Düvel, Yara Namendorff, Kaja Sarfels, Karla Seffers männlich: Bjarne Sarfels, Damian Rutkowski, Benett Düvel

Platzverteilung im Dreikampf der Jahrgänge 2005 und 2004:
weiblich: Jg. 2005: Catharina Evers, Vivien Grohmann, Charlotte Werner, Laura Wede, Hannah Gottschalk, Nele Knoop Jg. 2004: Marit Reckmann, Lilli Thurau, Kiara Überheim, Nele Henning, Victoria Kecker männlich: Jg. 2005: John Hoffmann, Jakob Nitz, Robert Esser, Kevin Fuchs Jg. 2004: Timon Krüger, Marlon Sievert, Phil Zschocke, Kolja Überheim

Sieger in den Jahrgängen über die 50m-Strecken (Rücken, Brust, Freistil, Schmetterling):
weiblich: 2006: Kjara Reckmann (R,B,F) 2005: Charlotte Werner (R), Catharina Evers (B) 2004: Lilli Thurau (R) 2003: Benita Grohmann (B+S), Maike Specht (F), Janina Schmid (R) 2002: Johanna Brennecke (S,B,F,R) 2001: Jule Müller (S,B,F,R) 2000: Lea Exter (S,B,F,R), 1999: Lea Nowatschin (S,B,F,R) 1998: Maike Höner (S,B, F, R) 1997: Annalena Jacob (F) männlich: 2005: Jakob Nitz (R), 2002: Jannis Baars (B), Dustin Zeuner (F) 2001: Tjark-Pascal Bohlen (S,B,F,R) 2000: Benett Volkmann (S, B, F, R) 1995: Nico Schröder (S, B, F, R) 1994: Alexander Brennecke (S, B, F, R)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.