Anzeige

Schwimmer des SV Nienhagen gewinnen und steigen in die Landesliga auf

Die SVN-Damen: von links nach rechts/ unten: I. Fritzsch, K. Beiser, J. Fobbe, A. Jacob, M. Höner / oben: J. Müller, T. Fobbe, L. Nowatschin, L. Exter, K.-S. Beiser

Doppel-Aufstieg perfekt! SVN-Damen und -Herren in der Landesliga

Am ersten Februar-Wochenende stand für die deutschen Schwimmer alles im Zeichen der DMS (Deutsches Mannschaftsschwimmen). Von der Bundesliga bis zur Bezirksliga kämpften die Vereinsmannschaften um Aufstieg, Punkte und Platzierungen. Mit dem klaren Ziel „Aufstieg in die Landesliga“ gingen die SVN-Damen und SVN-Herren im Austragungsort Walsrode an den Start.

In zwei Durchgängen à 16 Disziplinen sammelten sowohl das Damenteam als auch die Herrenmannschaft des SV Nienhagen fleißig Punkte. Einige Krankheitsfälle in der Damenmannschaft mussten durch Veränderung in der Startaufstellung kompensiert werden, was jedoch der Super-Stimmung am Beckenrand nicht schadete und Motivation und Leistungsbereitschaft der Aktiven noch zusätzlich steigerte. Bereits nach Runde 1 führten beide Mannschaften im Bezirksvergleich Lüneburg deutlich und auch im 2. Durchgang war der Doppel-Sieg nicht gefährdet.

Nach Wettkampfende warteten die Schwimmer mit Trainer Ole Bedey gespannt auf die Ergebnisse der anderen niedersächsischen Bezirke. Sonntagabend, nach Auswertung der Ergebnisse durch den Landesschwimmverband, kam dann die Bestätigung: „Es ist vollbracht! Ab sofort schwimmen die SVN-Mannschaften in der Landesliga!“

Im Landesvergleich lagen die Damen des SV Nienhagen mit 16.243 Punkten deutlich an der Spitze, vor dem SV Garbsen (14.851 Pkt.) und dem TV Jahn Wolfsburg (14.631 Pkt.).
SVN-Damen-Mannschaft: Kira-Sophie Beiser, Lea Exter, Judith Fobbe, Tessa Fobbe, Inken Fritzsch, Maike Höner, Annalena Jacob, Jule Müller, Lea Nowatschin, Kathleen Beiser

Nienhagens Herren setzten sich unter allen niedersächsischen Bezirksligamannschaften mit 15.768 Punkten vor den MTV Goslar (15.689 Pkt.) und ATSCuxhaven (15.012 Pkt.).
SVN-Herren-Mannschaft: Alexander Brennecke, Dieter Eimer, Marco Jabien, Nils Johnsen, Rüdiger von Massow, Jonas Reinhold, Nico Schröder
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.