Anzeige

Cafeteria des Fördervereins versüßte den Ostermarktbesuch

Zahlreiche Torten, Waffeln, viele Becher Kaffee und Tee hatte die Mannschaft des Fördervereins von Nienhagens Schwimmern & Triathleten im Angebot, um die Besucher des Ostermarktes zu versorgen.
Den gesamten Sonntag wurde im Hagensaal aufgetischt, was die heimischen Backstuben gezaubert hatten. Trotzdem das Frühlingswetter auf sich warten lässt, fanden viele Nienhäger den Weg in den Hagensaal. Beim Rundgang durch die Räumlichkeiten der Ausstellung brachte man sich in frühlingshafte Osterstimmung und ließ den Besuch bei Selbstgebackenem und einem guten Gespräch ausklingen. Hinter dem Tresen und in der Küche sorgten fleißige Hände dafür, dass sich die Gäste an der Kaffetafel wohl fühlten. Am frühen Abend waren dann nur noch wenige Kuchenreste vorhanden und alle Helfer packten beim Aufräumen und Saubermachen mit an. Ein Dankeschön für die reibungslose Zusammenarbeit geht an die Gemeinde Nienhagen und den Hausmeister Herrn Luttermann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.