Titelgewinne beim Int. Jugend Pokal

Hamm: Taekwondo Herringen | Der TKD Herringen nahm mit einem 11köpfigen Leistungsteam am Int. Jugend Pokal in Brühl teil. Für internationales Flair sorgten Mannschaften aus u.a. England und den Niederlanden. Der TKD Herringen kehrte mit einer Bilanz von 5 x Gold und 6 x Silber zurück. Die Sportlerinnen und Sportler aus Hamm holten Platz 3 in der Teamwertung hinter den Teams aus Solingen und Gladbeck. Das Herringer Ausnahmetalent Dina Kamandi ließ nichts anbrennen und holte nach zwei technischen K.O. den Sieg in der Jugendklasse bis 35 Kg.

Weitere Goldmedaillen sicherten sich Aylin Cura, Emircan Baykan und Selin Yildirim. Jezda Cura konnte sich ins Finale durchkämpfen, scheiterte aber hier an ihrer Kontrahentin aus Solingen. Weitere Silbermedaillen errangen Edanur Balci, Mayleen Haubrock, Ilayda Kurkac und Cyrene Barbash. Die Leistung der Bundeskaderathletin Esmanur Balci ist im Besonderen hervorzuheben. Sie ging in der Jugendklasse bis 52 Kg an den Start und musste sich in ihrer Klasse gegen zwei Sportlerinnen aus dem Team England durchsetzen. Im Finale traf sie auf Mary Crowden, einem Mitglied aus dem Nationalteam England. Die Herringerin zeigte eine technisch und taktisch sehr starke Vorstellung und konnte ihre Gegnerin schnell unter Druck setzen. Balci entschied den Kampf mit 14:8 nach Punkten für sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.