Anzeige

Kupprüfung bei Herringer Taekwondokas

Hamm: Herringen | Sechszehn Sportler des Taekwondo Herringen nahmen erfolgreich an der zweiten Kupprüfung des Jahres in der Sporthalle der Lessingschule teil. Die Gürtelprüfung wurde vom Vereinstrainer und DTU-Prüfer Cevdet Gürle (3. Dan) geleitet. Unterstützt wurde er dabei vom Beisitzer Metin Yeyden. Folgende Sportler haben die Prüfung mit Erfolg bestanden: Medina El Bachiri, Rajae Debbali, Salim Debbali, Ebru Güclü, Umut Ciftci, Zeynep Ciftci und Ilyas Ayyaou zum 8. Kup (Gelbgurt). Den 7. Kup erreichten Burcu Deniz, Christian Keul, Julina Killert und Selin Yeyden. Den grünen Gürtel (6. Kup) dürfen sich Sezen Yeyden, Eslem Tunc und Michael Killert umbinden. Elvan Balci schaffte den 5. Kup (grün-blau) und den Sprung zum Blaugurt (4. Kup) sicherte sich Kübra Sener. Die Prüflinge mussten in den verschiedenen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. Das fing an mit der Grundschule, ging über den Wettkampf und endete in der Theorie. Der beste Prüfling bei den Weißgurten war Rajae Debbali und Sezen Yeyden bei den Farbgurten. Beide konnten in den verschiedenen Disziplinen besonders glänzen. Sie erhielten als Ehrung für ihre Leistungen einen Wanderpokal überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.