Anzeige

Herbstgedanken

Blätter die sich bunt verfärben,
Wind der durch die Bäume fegt.

Äcker kahl und abgeräumt,
Die Natur hat ausgeträumt.
Zieht sich still und leise
nun zurück auf seine Weise.

Mich beschleicht ein leises Ahnen…
Dies ist nun die Zeit,
für Frieden, Ruhe und Besinnlichkeit.


(c) Katalin
4
4
1 2
1 1
1 5
1 5
2
3 2
4
4
2
2 2
2 4
2
1 2
2 2
4
3
4
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
21.259
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 01.11.2012 | 21:45  
11.722
Katalin Thorndahl aus Hamm | 03.11.2012 | 14:44  
51.660
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 18.05.2013 | 18:52  
11.722
Katalin Thorndahl aus Hamm | 18.05.2013 | 22:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.