Anzeige

".....dann fangen die Steine an zu blubbern"

Die MS Wissenschaft liegt für drei Tage am Hammer Citykai vor Anker. Im Bauch des Schiffes geht es um spannende Zukunftsfragen zum Thema erneuerbarer Energie.
Mit Adrian Krause vom MEET-In-NRW Forschungsinstitut der Uni Münster kam die Kinder Uni von 15.30-16 Uhr mit ins Boot. Er begeisterte 8-12jährige Kinder samt Eltern mit einem sehr anschaulichen Vortrag für Energiespeicher und stellte die "Superbatterie" der Zukunft vor. Die Kinder bekamen große Augen als er ein kleines Stückchen Lithium verbrannte und sie die Reaktionen hautnah mit erleben konnten. Die Kinder sind von der Mitmach - Ausstellung im Schiff sehr begeistert.
Exponate laden zum Ausprobieren ein. Mit der Hebelkraft wurde ein Dynamo angetrieben. Licht leuchtet durch die Wärme der Hand auf. Viele Kinder waren besonders von einem Experiment mit Luft und kleinen Steinchen begeistert. Wenn die Luft da hoch kommt, "dann fangen die Steinchen an zu blubbern", beschrieb ein 9 jähriges Mädchen den Vorgang. Auch drei Mikroskope mit verschiedenen Objekten darunter, war immer belagert. Als"total cool" wurde die Ausstellung von den Kindern beschrieben.
1 1
1
1
1
3
1
3
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
72.878
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.08.2010 | 12:58  
7.206
Werner Jung aus Bad Ems | 07.08.2010 | 13:37  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 07.08.2010 | 14:43  
70.129
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 07.08.2010 | 16:13  
50.280
Christl Fischer aus Friedberg | 07.08.2010 | 17:06  
6.310
Gisela Diehl aus Alzey | 08.08.2010 | 01:44  
2.964
Manuela Krause aus Seelze | 08.08.2010 | 12:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.