Anzeige

Malerarbeiten im Bahnhof Friedberg

Malerarbeiten in der Bahnunterführung (19.11.2016)
Friedberg: Bahnhof Friedberg (Hess) | Hauptsächlich im November 2016 wurde die Decke in der Unterführung am Bahnhof Friedberg gestrichen.
Für die Ausbesserungsarbeiten wurde jeweils ein Teil der Unterführung mit Folie abgehängt. Die Maler begannen zunächst auf der Nordseite, wo es nur zu zwei Bahnsteigen Treppen gibt. Die Treppen auf dieser Seite konnten zudem gesperrt werden, da alternative Zugänge bestehen. Auf der Südseite hingegen konnte nicht auf kompletter Breite vor einer Treppe gearbeitet werden.

Im Dezember gab es eine weitere Veränderung im Bahnhof: Im ehemaligen Wartesaal wurde ein Gastronomiebetrieb (backWERK) eröffnet. Der Verkaufsprozess ist ähnlich wie in den meisten Kantinen: Der Kunde nimmt sich ein Tablett, sucht sich die gewünschten Speisen (z.B. belegte Brötchen) aus (wobei die Essensausgabe rechts ist) und bezahlt an der Kasse (hinten), bevor er sich zum Futtern an einem der Plätze niederlässt.

Der Kiosk zwischen Ausgang und Wartesaal hingegen verabschiedete sich im Dezember von seinen Kunden. Inzwischen ist er geschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.