Anzeige

Kleiderladen feiert fünfjähriges Jubiläum

Ende November 2007 startete der Kreisverband Friedberg des Deutschen Roten Kreuz mit vorsichtigen Schritten sein Projekt Kleiderläden. Der erste Kleiderladen wurde auf dem Gelände des DRK Kreisverband Friedberg in der Homburger Straße 26 in Friedberg eröffnet.

Seit der Eröffnung erhalten die ehrenamtlichen Damen im Kleiderladen täglich säckeweise Kleiderspenden. Diese werden gesichtet, sortiert, ggf. gewaschen oder repariert. Danach werden die Kleidungsstücke ausgepreist und in die Regale gelegt.
Im Kleiderladen liegen die wenigsten T-Shirts, Hosen, Pullover und ähnliches kaum länger als zwei oder drei Tage.
In den Läden begrüßen die Mitarbeiterinnen täglich Stammkunden.

Das Konzept der DRK-Kleiderläden legt sehr großen Wert darauf, dass JEDER in den Kleiderläden einkaufen kann.

Neben dem Kleiderladen in Friedberg hat der DRK-Kreisverband Friedberg in den letzten Jahren weitere Läden in Butzbach und Reichelsheim mit gleichem Erfolg eröffnet.
Das "neueste Kind" ist der Kleiderladen in Karben, der inzwischen auch von der Karbener Bevölkerung sehr gut angenommen worden ist.

Wenn die Verantwortlichen des DRK-Kreisverband Friedberg zurückschauen, bestätigt sich der Entschluss Kleiderläden zu eröffnen.
Grund genug dafür das fünfjährige Bestehen gebührend zu feiern und allen zu danken.
Am 23. November 2012 findet im Kleiderladen in Karben ab 10 Uhr ein Empfang statt.
Ab diesem Tag erhalten die Kunden eine Woche lang 50% Jubiläumsrabatt in den DRK-Kleiderläden Butzbach, Friedberg, Karben und Reichelsheim.

Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.