Anzeige

Kurzgeschichtenausschreibung Die Kathedrale

Bickenbach: saphir im stahl | Auf den Spacedays am 18.08.2012 startet der in Bickenbach ansässige junge Verlag Saphir im Stahl die Kurzgeschichtenausschreibung die Kathedrale. Die Ausschreibung läuft bis zum 30.11.2012. Der Hintergrund ist folgender:

Die Kathedrale steht an einem kleinen Fluss, über den eine Einbogensteinbrücke führt. Neben der Kathedrale steht eine Dombauhütte für die Instandhaltung und ein kleines namenloses Dorf für die Versorgung der Hüttenarbeiter. Es gibt keine Stadt oder sonstige Ansiedlung in der Nähe und auch das Land trägt keinen Namen. Der Grund warum die Kathedrale gebaut wurde ist längst vergessen. Vielleicht hat sich Gott in den Kellern versteckt, vielleicht wurde ein Heiliger hier begraben, sie verschliesst das Tor zur Hölle, ein Dämon wird hier gefangen gehalten. Die Kathedrale wird gerade gebaut, sie ist fertig, wird abgerissen, zerstört durch Unfall, Krieg, Magie. Die Möglichkeiten sind zahlreich wie die Blätter an einem Baum. Als Beschreibung für die Kathedrale dient dieses russische Modell. Das Modell ist nur zusammengesteckt.

Die Erzählung soll maximal 20 Seiten betragen. 1 Normseite mit 1800 Anschlägen.
Die Geschichte bitte mit kompletter Adresse und e-mail einreichen über info@saphir-im-stahl.de.

Kosten für die Autoren entstehen nicht. Jede veröffentlichte Geschichte wird mit einem Belegexemplar belohnt. Weitere Bücher können zum Autorenrabatt erworben werden. Bei weiteren Fragen: info@saphir-im-stahl.de.

Eingeladen ist jeder Leser bei myheimat.de, der Spass daran hat, sich eine Geschichte auszudenken.
0
1 Kommentar
2.869
Rainer Güllich aus Marburg | 09.11.2012 | 09:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.