Anzeige

Zum 37. Mal - Hochfelln-Berglauf in Bergen am 27. September 2009

Blick vom Hochfelln (Foto: Marion Granel, pixelio.de)
Das Schild "Bergen (Obb.)" erwartet die Teilnehmer des 37. Hochfelln-Berglauf am Bergener Bahnhof, wenn sie am 27. September 2009 von weither mit dem Zug anreisen zu Deutschlands ältestem, bedeutendsten und inzwischen international besetzten Berglauf in Deutschland.

Der Ski-Club Bergen e.V. lädt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Bernd Gietl ein zu dem anspruchsvollen Berglauf mit einer Laufdistanz über 8,9km und einem Höhenunterschied von 1.074 Höhenmetern.

Startschuss fällt an der Talstation der Hochfelln-Berglauf um 10.00 Uhr, von der aus die Strecke die Läufer den Hochfelln hinauf bis zum Gipfel führt. Allein der wunderbare Ausblick über den Chiemgau und die Alpen ist die Anstrengung wert.

Zu gewinnen gibt es Pokale, Sachpreise und Geldpreise, die nach Plätzen und Geschlecht gestaffelt sind.

Die Laufveranstaltung beginnt aber nicht erst mit dem Startschuss am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr. Nein, wer bereits, am Samstag, den 26. September zu dem Volkslauf anreist, wird mit einer "Nudelparty" im Festsaal begrüßt.

20 Euro beträgt die Teilnahmegebühr bei einer Überweisung bis zum 24. September 2009, die die Talfahrt mit der Hochfellnseilbahn beinhaltet sowie die Parkgebühr, Verpflegungsgebühr, Gepäcktransport, Duschen und das Nudelessen am Vortag.

Weitere Informationen rund um den Hochfelln-Berglauf findet ihr auf der dazugehörigen Homepage!

Seht ihr euch das Laufspektakel im oberbayerischen Bergen aus der Nähe an oder lockt euch der Berglauf, der sportliche Höchstleistung fordert? Dann macht doch vor allem als Zuschauer viele Fotos, die ihr dann auf myheimat.de mit dem Stichwort "Hochfelln-Berglauf" online stellt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.