Anzeige

AfD-Wahlkampfveranstaltung in Dautphetal-Buchenau mit Guido Reil, Dr. Dirk Spaniel und Julian Schmidt

Begrüßungsworte unseres Kreisvorsitzenden Eric Markert
Dautphetal: Bürgerhaus Buchenau |

Glück auf, der Steiger war da!

Bilder unserer gestrigen AfD-Wahlkampfveranstaltung in Dautphetal-Buchenau. Es war überwältigend! Danke an alle Gäste und Danke an unsere Redner Guido Reil, Dr. Dirk Spaniel und unseren AfD-Direktkandidaten Julian Schmidt.

Hier geht es zum gestrigen Livestream:

---> https://www.facebook.com/AfD.Marburg.Biedenkopf.de/videos/1450312678383558/

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist Guido Reil als Wahlkampfverstärkung in den Landkreis Marburg-Biedenkopf zu holen. Ein Mann, der etwas zu sagen hat. Ein Mann der klaren Worte. Arbeiter, Bergmann, Steiger, Gewerkschafter, Betriebsrat und Stadtrat aus dem Ruhrpott, der nach 26 Jahren SPD-Mitgliedschaft seine wahre politische Heimat in der AfD gefunden hat. Guido Reil ist Direktkandidat des AfD KV Essen im Nordwahlkreis 119.

Weiterhin konnten wir  Dr. Dirk Spaniel begrüßen. Der Wahl-Schwabe hat seine Wurzeln im Landkreis Marburg-Biedenkopf und ist AfD-Direktkandidat im Wahlkreis Stuttgart I. Beruflich ist er tätig als Ingenieur bei einem großen Automobilhersteller. Dirk Spaniel referierte in Dautphetal über die Folgen der E-Mobilität auf die deutsche Wirtschaft.

Julian Schmidt, unser AfD-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 171 Marburg, stellte sich an diesem Abend den Besuchern der Veranstaltung vor. Der 27jährige ehemalige Zeitsoldat ist seit März 2013 Mitglied der AfD, gelernter Fluggerätmechaniker und studiert zurzeit berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen. Seit Herbst vergangenen Jahres hat Julian Schmidt für die AfD Marburg-Biedenkopf einen Sitz im Verwaltungsrat der Sparkasse. Der junge, bodenständige Familienvater aus dem Hinterland ist ebenfalls Kandidat der hessischen AfD-Landesliste zur Bundestagswahl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.