"Totholz"

Totholz

aber nicht ganz "tot"

Es ist bestimmt schon ein Jahr her, als die Erle den Kampf gegen den sumpfigen Untergrund aufgegeben hat.
Ein Starkwind gab ihr dann den Rest. Oft bin ich an ihr vorbeigeradelt. Heute habe ich mit der Kamera mal genauer hingeschaut.
Dieser "gefallene Baum" schafft viel Raum für die Fantasie und für neues Leben.
2
3
3
3
2
3
2
3
2
3
2
3
1
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
20.321
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 23.01.2022 | 19:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.