Anzeige

Schlimmste Epidemien im Vergleich zu COVID-19 / Video zum Buch


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

Schlimmste Epidemien im Vergleich zu COVID-19 / Video zum Buch

Im folgenden Videobeitrag zeigen wir dir die schlimmsten Epidemien im Vergleich zu COVID-19. Viel Unterhaltung!

Pest

Rund 200 Millionen Todesopfer im 14. Jahrhundert – fast die Hälfte der europäischen Bevölkerung

Die Spanische Grippe

Über 25 Millionen Tote

Pocken

(1980 angebl. ausgerottet) mit 56 Millionen Todesopfern

Tuberkulose

Die am häufigsten tödlich verlaufende Infektionskrankheit der Welt - Rund 1,6 Millionen Menschen sind 2017 an Tuberkulose gestorben

Typhus

Jährlich rund 21 Millionen Erkrankte, ca 200.000 sterben

HIV/Aids

Seit den 1980er Jahren starben rund 30 Millionen Menschen

Tollwut

Tötet jährlich etwa 50 000 bis 60 000 Menschen weltweit

Dengue Fieber

Bis zu 600 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr am Denguefieber.

Masern

Die unterschätzte Seuche. Zig Tausend Menschen sterben jährlich daran.

Ebola-Fieber

Über 11.000 Toten. Sterblichkeit weit entfernt von den über 90 %, die Forscher vorher prognostiziert haben

Influenza

Eine der tödlichsten und gefährlichsten Virusinfektionen überhaupt. Bis zu 500 000 Menschen sterben jährlich.

Covid-19 Stand von Dezember 2019 bis 17.03.20

Bislang ca. 7000 Todesopfer gefordert, wie eine Grafik zeigt.
Wenn man die Zahlen vergleicht, hat man Schwierigkeit zu verstehen, warum Menschen so ein Panik gegenüber COVID-19 haben, das relativ wenig Menschen infiziert und tötet gegenüber beispielsweise dem Dengue Fiber oder Influenza. Influenza ist hoch ansteckend, aber niemals wurden Schule im Winter deswegen geschlossen.

Wir verfallen in eine Spirale der Angst, die weniger mit der Realität zu tun hat, als vielmehr mit unserer Vorstellung von allem, was Schlimmes kommen könnte. Es ist irrational und bezeugt, wie wenig Menschen ihre natürlich Gabe zum Denken mit Urvertrauen paaren, um sich sachlich zu informieren und ihre Emotionen nicht der Angst hingeben, sondern der gegenseitigen Unterstützung und dem Zusammenhalt, um möglichst gemeinsam und miteinander gestärkt die Krise zu meistern – Angst ist ein schlechter Ratgeber, also schalte dein Gehirn ein, informiere dich und bleibe empathisch, schütze dich und deine Mitmenschen zum Schutze aller.

Diese voranstehend genannten Zahlen machen Hoffnung und beruhigen, denn sie lassen erkennen, dass die Chance zu überleben mit COVID am Größten ist im Vergleich zu vielen anderen Virenkrankheiten auf der Welt, vor denen wir uns paradoxerweise kaum fürchten. Influenza, Dengue haben den meisten nie Angst gemacht macht und COVID-19 sollte es erst recht nicht, ohne allerdings die Vorsicht und Umsicht zu vernachlässigen! Das wichtigste ist die Vorbeugung, Vorkehrungen treffen und hygienische Regeln einhalten. Das sind die Dinge, die in mir vorgehen und ich habe keine Angst und Sorge. Ich hoffe, es wird bei dir auch so sein, nachdem du dieses Buch gelesen hast und wir gemeinsam und ohne Angst am Ende möglichst unbeschadet aus dieser Krise hervorgehen werden.

Buch KAUFEN!!!

Das komplette Buch "Coronavirus COVID-19" von Dantse Dantse gibt's HIER bei indayi.
Und bei Amazon.

Sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.
Als Printversion oder eBook erhältlich.

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.