Anzeige

Bitter macht gesund und schlank

„Bitter macht gesund und schlank“, sagte meine Mutter jedes Mal, wenn wir ein kamerunisches Gericht, genannt „Dolet“ aßen. Dieses Gericht wird mit bitterem Gemüse zubereitet. Auch die Säfte dieses Gemüses tranken wir, um den „Bauch zu reinigen“, wie man gewöhnlich sagte. In der Erkältungszeit riet man uns, Lebensmittel mit Bitterstoffen zu essen, sie würden das Immunsystem stärken.

Trink und iss bitter nicht nur für die Figur sondern auch für die Gesundheit. Die ursprüngliche Ernährung des Menschen war nicht süß und salzig. Sie umfasste eine Vielzahl bitterstoffhaltiger Lebensmittel: Gewürze, Gemüse (Wurzeln und Blattgemüse) und Wildpflanzen.

Bittere Lebensmittel, wie z.B. Chicorée, regen durch die enthaltenen Bitterstoffe den Stoffwechsel an und fördern die Verdauung. „Er [Chicorée] regt die Bildung von Magensaft und Pankreassaft an und so die Verwertung von Lebensmitteln“ sagt ein Wissenschaftler und bestätigt damit die seit Jahrtausenden vorhandenen Ur-Erkenntnisse aus Afrika.

Durch bittere Stoffe und Lebensmittel verringern sich die Heißhungerattacken. Außerdem hat man schneller ein Sättigungsgefühl und isst weniger.

Da bittere Lebensmittel die Lust auf süßes und ungesundes Essen reduzieren und selbst wenige Kalorien haben, tragen sie dazu bei, dass der Körper weniger Fett ansammelt und man daher Gewicht verliert.

Folgenden Gemüse und Kräuter enthalten große Mengen an Bitterstoffen:

Artischocke, Brokkoli, Eisbergsalat, Grapefruit, Ingwer, Kakao (pur ohne Zucker), Kohlrabi, Koriander, Kümmel, Kurkuma, Oliven, Pfefferminze, Rosenkohl, Zimt, Rucola

Mit diesen Lebensmitteln kann man tolle Gerichte und Getränke zubereiten!

Tabou B. B. Braun aus: „Gesund geht durch den Mund, Krankheit geht durch den Po weg: Iss und trink Krankheiten weg nach der DantseLOGIK – afrikanisch inspiriert, ohne Medikamente“

Wir wünschen euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.