Naturmedizin Afrikas und ihre Chancen bei Covid-19 // Spruch des Tages 9.3.21

Covid-19 und Afrika: Die Chance Afrikas: Ihre Naturmedizin. Mehrheit der Erkranken davon geheilt
Die Medizin aus Afrika, die erfolgreichste Naturmedizin des Planeten, basiert auf Pflanzen, Erde, Baumrinden, Blätter, Gewürzen und Kräutern


Die afrikanische Medizin ist eine der erfolgreichsten Pflanzen- und Kräutermedizinen, die die Welt hat. Der Rest der Welt mag es nicht erkennen wollen, aber Afrika hat weltweit die meisten Rezepturen zur Krankheitsbekämpfung auf Basis von natürlichen Mittel, weit vor
Asien. Inoffiziell sind es über 50.000 Rezepte, während man in China ca. 2000 zählt. Vor dem Beginn der wissenschaftlichen Medizin war die  afrikanische Medizin das dominierende medizinische System für alle Menschen in Afrika. Die Ankunft der Europäer hat keinen Wendepunkt in der Geschichte dieser alten Tradition und Kultur gebracht. Millionen von Menschen in Afrika finden ihre Heilung immer noch in der afrikanischen Naturmedizin.

Immer mehr Schulärzte in Afrika emanzipieren sich und lernen die Naturmedizin kennen. Viele Ärzte in Afrika heilen heute COVID-19-Patienten nicht in Krankenhäuser, sondern bei sich zu Hause mit Naturmedizin. Im Kampf gegen COVID-19 haben viele Menschen, Ärzte, afrikanische Naturmediziner (die Europäer Heiler oder Marabut nennen) Medikament auf Basis von Kräuter, Pflanzen , Blätter, Baumrinde hergestellt, die mehr und besseren Erfolg gezeigt haben als die Mittel, die die WHO in den Krankenhäusern empfohlen hat. Nach meiner Befragung viel Länder in Afrika, sind die meisten Menschen, die gestorben sind oder schlimme Spätfolgen tragen, diese, die sich in Krankenhäusern behandeln ließen.

Wir nehmen Beispiele aus Kamerun, Afrika:

Der Kardiologe Dr. Euloge Yiagnigni hat mit seiner Anti-Covid-19-Lösung hunderte von Menschen mit Covid-19 erfolgreich behandelt. Seine Lösung testet er zuerst an seinem Cousin, der sich infiziert hatte und schwere Symptome zeigte. Er erklärte „Ich habe über 100 Pflanzen untersucht und bin auf eine Pflanze mit bakteriziden, entzündungshemmenden, viruziden, blutplättchenhemmenden und immunitätsfördernden Eigenschaften gestoßen. Und innerhalb von 24 Stunden hatte der Patient – sein Cousin- einen großen Appetit und bat um Essen, und so verbesserte sich sein Zustand allmählich (…) Es ist ein essbares Produkt, von dem Untersuchungen gezeigt haben, dass es keine erkennbaren Nebenwirkungen hat. Es kann auch die Symptome und die Viruslast von Covid-19 im Blut verbessern “. Unterstützt wurde er vom Gesundheitsministeriums und der Ärzte Kammer. Der bekannteste Fall von Naturmedikament, der belegbar in Kamerun, Afrika Tausende von Menschen vollständig heilte mit einer heilungsrate von 100%, ist der von Erzbischof von Douala Samuel Kleda.

Diese Naturmedizin entstammte der afrikanischen Kultur.

Erhältlich bei: indayi.de

Amazon
Thalia und Hugendubel

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.