Anzeige

Darmstädter Ärzte: EHEC-Erreger ist kein Grund zur Panik

gefunden auf Darmstadt (Artikel lesen)

Darmstadt:
Acht Menschen haben sich vermutlich in Darmstadt und drei im Landkreis mit dem EHEC-Erreger (enterohämorrhagische Escherichia coli) angesteckt. Sieben Betroffene werden seit Freitag im Klinikum Darmstadt betreut. "Die Erkrankten leiden in erster Linie unter blutigem Durchfall", erklärt Werner Riegel, Leiter der Nierenabteilung im Klinikum. "Die Krankheit ist also nichts Neues. Ungewöhnlich ist nur, dass diesmal so viele Menschen gleichzeitig betroffen sind."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.