Anzeige

Im Schnelldurchgang durch den Fürst-Pückler-Park Branitz

Das Schloss Branitz (Süd-West-Seite)
Cottbus: Fürst-Pückler-Park Branitz | „Der Branitzer Park bei Cottbus ist Lebens-, Alters- und Meisterwerk des exzentrischen Gar-tengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785–1871). Nichts lässt ahnen, dass dieses Idealbild der Natur auf Grundlage einer einstmals ebenen, kargen und teilweise ausgeräumten Agrarlandschaft angelegt wurde. Aus diesem Nichts geschaffene, fein geschwungene Erdmodellierungen, elegant geführte Seen- und Wasserläufe und in Vollendung gestaltete Gehölzkompositionen zeigen Branitz als Klimax der Entwicklung der Landschaftsgartenkunst und verschaffen ihm zu Recht den Stand eines Gartendenkmals von internationalem Rang“.
Quelle: Branitzer Park

In den Semesterferien vor 50 Jahren jährlich mit Fahrrad von Jugendherberge zu Jugendherberge unterwegs besuchte ich ihn zum ersten Mal und hatte nur noch die Wasserpyramide in Erinnerung. Vor zwei Jahren, kurz nach einer Hüftgelenksoperation humpelte mir meine Frau zum hinterher. Nun nahm ich mir am Gründonnerstag zum dritten Mal den Park vor.
Da das Museum im Besucherzentrum erst 10 Uhr öffnete, wir aber schon 8:45 Uhr vor Ort waren, machten wir zunächst einen kleinen Parkrundgang. Statt vieler Worte lasse ich zu meinem letzten Artikel zum Tag des Baumes noch einige Fotos folgen.
Hier ein Plan vom "Inneren Park".

Nach dem Park besuchten wir doch noch das Museum im Besucherzentrum mit seiner Dauerausstellung und der Sonderausstellung „Am größten und genialsten ist er wohl in seinen Skizzen“ über Theodor Fontane und Carl Blechen (noch zu sehen bis zum 31.10.2019 täglich 10–17 Uhr).
Hier in der Ausstellung auch die Auflösung meines Fotorätsels! Ein funktionsfähiges Model eines Baum-Transport- und Pflanzwagens (Bild 39 und 40).

Mühelos hätte man hier den ganzen Tag verbringen können, doch ich hatte für den Gründonnertag noch einiges anderes vor.
1
1
1
1
1
2
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
2
1
2
2
1
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
6.668
Günther Gramer aus Duisburg | 26.04.2019 | 10:05  
9.803
Thomas Ruszkowski aus Essen | 26.04.2019 | 10:12  
10.690
Romi Romberg aus Berlin | 26.04.2019 | 10:55  
74.732
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.04.2019 | 11:02  
12.690
Jost Kremmler aus Potsdam | 26.04.2019 | 21:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.