Anzeige

Tanzeinlagen zum Erntedankfest im Kursana Domizil Berlin-Marzahn

SONY DSC
Bis auf den letzten Stuhl waren die Plätze in der Cafeteria und in den umliegenden Räumen besetzt, als im Kursana Domizil Berlin-Marzahn kürzlich das Erntedankfest gefeiert wurde. Mit leckerem Pflaumenkuchen und Apfelweinschorle ließen sich knapp 80 Bewohner des Seniorenheims und viele Angehörige kulinarisch von den Dussmann Catering-Mitarbeitern verwöhnen. Unterhalten wurden die Besucher von der Sängerin Tina Hoff, die gemeinsam mit ihrem Bruder bekannte Titel intonierte. „Das kam so gut an, dass viel mitgesungen und getanzt wurde“, sagt Sabrina Völker, Leiterin der Betreuung. „Besondere Aufmerksamkeit haben die Bewohner auch der Dekoration geschenkt. Das freut uns sehr, denn unser Team hat sich große Mühe damit gegeben.“ Ein toller Blickfang war der Tischschmuck mit Heu, Äpfeln, bunten Blättern und von den Senioren gebastelten Igeln.

Der nächste große Höhepunkt steht am 16. November bevor. Dann wird zum Weinfest eingeladen, bei dem es wieder einige Überraschungen geben wird.



Foto: Spaß am Tanzen: Die 94-jährige Waltraud Preißler legt mit Bettina Jentzsch, Mitarbeiterin der Betreuung im Kursana Domizil Berlin-Marzahn, zum Erntedankfest eine flotte Sohle aufs Parkett. Foto: Steffen Raddatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.