Anzeige

Miss Germany 2019: Marie-Charlott weiß, was den Brandenburger bewegt

Die "Miss Germany" Wahlen 2019 zeigen wieder einige Facetten der Misswahl-Kandidatinnen. Die schöne Journalistin Marie-Charlott aus Brandenburg moderiert neben ihrer Arbeit  auch gerne mal Events.

Auch in diesem Jahr treten wieder die Schönsten Frauen aus unseren 16 Bundesländern gegeneinander an, um den Titel der "Miss Germany" mit nach Hause zu holen. Bis jetzt war es ein steiniger Weg, doch im Finale der diesjährigen Misswahl wird sich zeigen, welche der Kandidatinnen den Sieg auch verdient haben. Marie-Charlott aus Cottbus weiß als Journalistin im Hörfunk ganz genau, was den Bürger aus Brandenburg beschäftigt. Sie weiß auch, dass sie das Zeug dazu hat, den Wettkampf am Samstag zu gewinnen.

Marie-Charlott kostet jeden Tag voll aus

Die 20-jährige Blondine ist neben ihrem Job als Journalistin auch hin und wieder Moderatorin für Veranstaltungen oder plant Fotoshootings. Marie-Charlott geht in der Moderation total auf und liebt es, eine Thematik an ihre Zuhörer weiter zu geben. Die Misswahl-Kandidatin ist der Meinung, man sollte aus jedem Tag das Beste herausholen und das Leben als ein wertvolles Geschenk ansehen. Ob die amtierende “Miss Germany” auch beim diesjährigen Finale das Beste heraus holen wird?

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.