Anzeige

91-Jährige wird Nagelkönigin beim Countryfest im Seniorenheim in Eisenhüttenstadt

Mit Cowboyhut, Malzbier und passender Musik wurde im Kursana Domizil Eisenhüttenstadt kürzlich das Countryfest gefeiert. 

Mehr als die Hälfte der 111 Bewohnerinnen und Bewohner waren live dabei, als ein Hauch von Wildem Westen durch das Seniorenheim wehte. Die Mitglieder des Männergesangsvereins Germania 1885 – stilecht mit Cowboyhüten ausgestattet – stimmten u.a. auch verschiedene Countrysongs an. Gemeinsam wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Beim Nagelschlagen setzte sich die 91-jährige Ursula Kellner durch und wurde zur Nagelkönigin gekürt. Der Titel des Nagelkönigs ging an ihren Mann Hans Kellner.


Foto: Mit ein paar gezielten Schlägen hat es die 91-jährige Ursula Kellner zur Nagelkönigin beim Countryfest im Kursana Domizil Eisenhüttenstadt geschafft. Es gratulierten u.a. Ramona Löwenberg (l.), Leiterin der sozialen Betreuung, und ihre Kollegin Silvana Kniesel (r.). Foto: Kursana Domizil Eisenhüttenstadt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.