Anzeige

Tag des offenen Denkmals in der Alten Kirche Bürgeln am 8. und 9. September 2018

Cölbe-Bürgeln: Alte Kirche Bürgeln | Im frühen 16. Jahrhundert erhielt die Alte Kirche Bürgeln ihren gotischen Kastenchor. Zum Tag des offenen Denkmals erfüllt Ingrid Kloerss am Samstag, dem 8. September, um 18:00 Uhr diese Epoche mit Leben. In Wort und Bild präsentiert sie Elisabeth von Rochlitz – Landgraf Philipps große Schwester. Unter den Fürstinnen des Reformationszeitalters ragte diese bedeutende Frau mit ihrem Interesse für Politik und Diplomatie heraus und war eine glühende Verfechterin der Reformation, die sie ab 1537 in ihrem Witwensitz, dem Herzogtum Rochlitz, einführte. Sie verstarb 1557 in Schmalkalden und wurde auf ihren Wunsch in der Elisabethkirche zu Marburg beerdigt. Mit ihrer Toleranz, ihrem Willen zu Ausgleich und Frieden begegnet uns in Elisabeth eine Persönlichkeit, die auch in der heutigen Zeit nicht vergessen werden sollte. Thomas Zeuner wird die Präsentation mit zeitgenössischer Musik auf alten Instrumenten umrahmen.

Am Sonntag, dem 9. September ist die Kirche von 11:00 bis 18:00 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Bei Bedarf finden Führungen statt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch kleine Gruppen und Einzelpersonen werden von den Mitgliedern des gastgebenden Kulturvereins gern individuell betreut.

Der Nachmittag am Sonntag steht ab 14:30 Uhr unter dem Motto „Swingin' Church“. Die Band Swing Side Out präsentiert im Kirchgarten Musik zum Genießen, Tanzen und Mitsingen. Swingende Popmusik wird auf unterhaltsame Weise mit Elementen von Country, Blues und Rock'n Roll verknüpft.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Spenden für die ehrenamtliche Arbeit des Kulturvereins Alte Kirche Bürgeln e. V. sind freilich immer erwünscht. Leider stehen unmittelbar an der Kirche keine Parkplätze zur Verfügung. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, auf Parkplätze vor der Schule in der Baumgartenstraße und der Mehrzweckhalle in der Marburger Landstraße auszuweichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.