Anzeige

Bella Amica am 8. September in der Alten Kirche Bürgeln - Zwei junge Musikerinnen eröffnen Tag des Offenen Denkmals

Cölbe: Alte Kirche Bürgeln | „Schöne Freundin“, so heißt der Name des Harfenduos auf deutsch, zu dem sich Jana Schmidt-Enzmann und Magdalena Gosch zusammen geschlossen haben. Am Samstag, dem 8. September treten sie um 18:00 Uhr in der Alten Kirche Bürgeln auf. Aus dem Barock, nämlich von Antonio Vivaldi und Johann Pachelbel, stammen die ältesten Stücke, die sie im Programm haben. Über den Spätromantiker Claude Debussy schlagen sie den Bogen zur Moderne. Und sie wagen sich auch an Folklore aus Griechenland, Spanien, Lateinamerika und – man darf gespannt sein – an einen Londoner Harfenlandler. Ihr Konzert bildet den Auftakt zum Tag des Offenen Denkmals in Bürgeln.

Am Sonntag, dem 9. September, sind dann die Alte Kirche von 11:00 bis 18:00 Uhr und das Heimatmuseum in der Baumgartenstraße von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An beiden Orten gibt es Führungen, Musik, Kaffee und Kuchen und eine Tombola für die Kinder. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Spenden für Heimatmuseum und Alte Kirche sind jedoch herzlich willkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.