Anzeige

Roter Brummer für die Kalibahn

Rechtzeitig vor Beginn des Jubiläumsjahres ist der Schienenbus der Kalibahn Niedersachsen Riedel in Hänigsen eingetroffen

"Wir wissen selber, dass wir ein bisschen verrückt sind", kommentierte Joachim Leiner, 1. Vorsitzender der Kalibahn Niedersachsen Riedel die Aktion, die 4 Tage vor Weihnachten in Wilburgstetten und Hänigsen ablief.
Am 20,12. haben die Kalibahner ihren Schienenbus in Wilburgstetten verladen und einen Tag später in Hänigsen auf ihre Schienen gestellt.
Nach langjährigen Verhandlungen mit der bisherigen Eigentümerin, Bewältigung der bürokratischen Hürden im LEADER Verfahren und bangem Warten auf die Genehmigung des Schwertransportes, konnte der Schienenbus VT 98 am Dienstag vor Weihnachten seine Reise auf einem Tieflader beginnen.
Der Transport rollte die Nacht durch und traf gegen Mittag am Mittwoch in Hänigsen ein.
Mit einem 100 Tonnenkran wurde das historische Fahrzeug auf die Schienen gesetzt.
Im Januar wird die Wiederinbetriebnahme erfolgen.
Beschafft werden konnte das Fahrzeug durch LEADER Mittel, Zuschüsse der Region Hannover, des Landkreises Celle und der Gemeinde Nienhagen. Der Verein selbst zahlte einen erheblichen Teil der Anschaffungskosten selbst.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
2.468
Volker Harmgardt aus Uetze | 29.12.2016 | 17:25  
6.211
Holger Finck aus Langenhagen | 29.12.2016 | 17:49  
21.186
Kurt Battermann aus Burgdorf | 29.12.2016 | 20:37  
613
Joachim Leiner aus Celle | 29.12.2016 | 21:01  
6.211
Holger Finck aus Langenhagen | 29.12.2016 | 21:29  
7.634
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 30.12.2016 | 08:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.