Anzeige

Doppelschlag – Wasserballer springen wieder ins kühle Nass

BSC spielt um Einzug ins Halbfinale gegen Winsen und tags darauf gegen Sportteam Hamburg in der Stadtliga

(06.08.2013) Pünktlich zum Ende der Sommerferien springen die Buxtehuder Wasserballer wieder in die Fluten. Am Mittwoch spielen die Männer des Buxtehuder Schwimm-Clubs (BSC) um den Halbfinaleinzug im Hamburger Pokal gegen den Winsener SV. Im Eimsbütteler Kaifu-Bad ist das BSC-Team von Trainer Reik Schmedemann von 19:30 Uhr klarer Außenseiter. Das Punktspiel gegen den Oberligaabsteiger verloren die Buxtehuder deutlich mit 2:13. Mehr Chancen rechnet sich die BSC-Sieben keine 24 Stunden später an gleicher Spielstätte gegen das Sportteam Hamburg III aus. Gegen den Tabellennachbarn in der Hamburger Stadtliga wollen die Buxtehuder ihren zweiten Sieg herausschwimmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.