Anzeige

Ökonomische Ausschüsse und Gemeinde Buttenwiesen arbeiten Hand in Hand

Mehrere Wegebauprojekte geplant

Die ökonomischen Ausschüsse sind ein bewährtes Instrument, um die Wege im Gemeindegebiet Buttenwiesen in einem guten Zustand zu halten. Seit 2005 wurden 16 Kilometer asphaltierte Feldwege und ebenso viele Kilometer Gemeindeverbindungsstraßen saniert. Darauf wies Bürgermeister Norbert Beutmüller bei der Jahresbesprechung der landwirtschaftlichen Ausschüsse mit der Gemeinde Buttenwiesen hin.

Neben Beutmüller nahmen Landwirtschaftsreferent Albert Stöckinger, Bauhofleiter Fritz Hillenbrand sowie Vertreter der ökonomischen Ausschüsse aus allen sieben Ortsteilen teil.

Angesichts gesunkener Einnahmen und Sparzwänge muss auch in Buttenwiesen der Gürtel enger geschnallt werden, so dass in diesem und im kommenden Jahr nur noch die notwendigsten Wegebauprojekte in die Tat umgesetzt werden können.

Trotz dieser ungünstigen Rahmenbedingungen werden eine Vielzahl von Vorhaben in Angriff genommen. So wird etwa die Verbindungsstraße zwischen Vorderried und Buttenwiesen noch in diesem Jahr saniert. In Buttenwiesen wird ein Abschnitt der Bergstraße asphaltiert.

Diskutiert wurde die Asphaltierung des Feldwegs, der von der Kreisstraße Unterthürheim – Buttenwiesen in Richtung Landhandel Röder abzweigt. Hier wurde die Klärung der Situation vereinbart. Gleiches gilt für den Feldweg, der am Pfaffenhofener Ortsrand in die Gänsweid führt (bei Auto Kraus).

Zwei weitere Themen, die in der Sitzung behandelt wurden, waren die Pflege der Entwässerungsgräben sowie Müllablagerungen. Zur Grabenpflege in der Heidenau im Pfaffenhofener Ried wurde ein Vor-Ort-Termin vereinbart.

Um illegale Müllablagerungen in Zukunft besser vermeiden zu können, wird ein doppelter Weg eingeschlagen: In Kürze entsteht auf dem Recyclinghof Frauenstetten ein Grüngutsammelplatz. Zudem muss die Gemeinde künftig strenger gegen illegale Müllablagerungen vorgehen.

Mit einer Brotzeit im Gewölbekeller des Rathauses bedankte sich Bürgermeister Beutmüller bei den landwirtschaftlichen Ausschüssen: „Dank Ihres ehrenamtlichen Engagement sind die gemeindlichen Wege in Buttenwiesen mit allen seinen Ortsteilen in einem guten Zustand. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz.“
0
1 Kommentar
173
Moni G. aus Buttenwiesen | 11.05.2010 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.