Anzeige

Neues Baugebiet in Lauterbach

Bauhofchef Fritz Hillenbrand (links) und Bürgermeister Norbert Beutmüller besichtigen die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Lindenfeld-Erweiterung in Lauterbach.
Erschließungsarbeiten haben begonnen

Startschuss für das neue Baugebiet „Lauterbach-West Erweiterung (Lindenfeld)“: Vor kurzem haben die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet am westlichen Ortsrand von Lauterbach begonnen.

Der Buttenwiesener Bürgermeister Norbert Beutmüller überzeugte sich zusammen mit Bauhofchef Fritz Hillenbrand vom guten Fortgang der Arbeiten. „Hier entsteht ein attraktives und innovatives Baugebiet, in dem es sich ausgezeichnet leben lässt“, blickt Beutmüller optimistisch in die Zukunft.

Die insgesamt 20 Bauplätze verfügen über einige Vorzüge. Die Lage am Ortsrand und mit Blick auf das Donauried verspricht eine ruhige Wohnsituation.

Die Anforderungen an modernes und zeitgemäßes Bauen sind erfüllt. Es gibt nur wenige bauliche Auflagen. So sind zum Beispiel die Dachformen – ob nun Pult-, Sattel- oder Walmdach – von den Bauherren frei wählbar.

Zudem ist die Bevorzugung regenerativer Energien geplant. So gibt es bei der Gemeinde Überlegungen, den Bauherren eine zuvor bezahlte Kaution zurückzuerstatten, falls im Neubau auf fossile Energieträger verzichtet wird.

Auch eine soziale Komponente wird anvisiert. In der Diskussion sind verschiedene Ideen, so etwa die Ermäßigung des Bauplatzpreises, eine Kindergartenermäßigung und Zuschüsse für Familien mit Kindern.

Bürgermeister Beutmüller: „Mit dem neuen Baugebiet Lindenfeld-Erweiterung bietet die Gemeinde Buttenwiesen rundum attraktive Bauplätze an. Die erfreuliche Anzahl von Vormerkungen beweist, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind.“

Falls alles nach Plan läuft, ist die Erschließung im September abgeschlossen. Bauherren könnten anschließend mit dem Bau ihres neuen Hauses beginnen.

Interessenten können sich beim Bauamt der Gemeinde Buttenwiesen über die Details informieren. Auskünfte erteilt: Henner Löwe, Tel. 08274/9999-14, henner.loewe@buttenwiesen.de. Im Eingangsbereich des Rathauses kann in den Baubauungsplan Einsicht genommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.