Anzeige

Spatenstich für Hurga Club-Heim und Musikheim

Buttenwiesen: Unterthürheim | Bei strahlendem Sonnenschein konnten Hurga Club Vorsitzender Richard Drexler und Musikvorstand Karl Mayr am Bauplatz hinter dem Bürgerhaus Unterthürheim viele Gäste begrüßen. Nach einer musikalischen Eröffnung durch die Blaskapelle Unterthürheim erläuterten die beiden Vorsitzenden wie es zu der Idee kam, ein gemeinsames Heim zu bauen. Dieser Wunsch geht nun Dank des umsichtigen Umgangs mit dem Vereinskapital, der Zuschüsse von Gemeinde, Landkreis und Freistaat und vor allem der Bereitschaft miteinander an der Zukunft der beiden Vereine zu arbeiten, in Erfüllung. Nach einem weiteren Musikstück lobte Landtagsabgeordneter Georg Winter in seinem Grußwort den Einsatz beider Vereine für ihren Gemeinschaftbau. Er erwähnte auch den außerordentlichen Einsatz von 2. Bürgermeister Christian Knapp, der sich beim Freistaat sehr um dieses Projekt bemühte. Landrat Leo Schrell erzählte, dass er vor 20 Jahren als Bürgermeister den Hurga Club kennenlernte und sich über die positive Entwicklung dieses Vereins sehr freue. Wenn der Bau genauso verlaufe wie der Spatenstich, könne das Projekt nur ein Erfolg werden, meinte er. Bürgermeister Norbert Beutmüller wünschte beiden Vereinen einen reibungslosen Ablauf der Bauzeit.
Nach dem symbolischen Spatenstich feierten die beiden Vereine bei herrlichem Sonnenschein gemeinsam vor dem Bürgerhaus und schmiedeten bereits weitere Zukunftspläne.

Auf dem Bild von Links:
Musikvorstand Karl Mayr, Gerhard Rössler (Rössler Wohnbau), Bauleiter Martin Gaugler, HC Vorsitzender Richard Drexler, Landtagsabgeordneter Georg Winter, Landrat Leo Schrell, 1. Bürgemeister Norbert Beutmüller, 2. Bürgermeister Christian Knapp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.