Anzeige

Selbstbehauptungskurs – ein toller Erfolg an der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule

Den Erlös der Selbstbehauptungskurse übergab der Polizeibeamte und Schülervater Markus Jung (rechts) mit seiner Tochter Magdalena (vorne) im Beisein von Rektor Michael Bachmaier (links) an die Elternbeiratsvorsitzende Sonja Pest (Mitte).
Buttenwiesen: Ulrich-von-Thürheim-Grundschule | Buttenwiesen:
Wie auch in vergangenen Jahren erklärte sich auch heuer wieder Polizeibeamter und Elternvater eines Schulkindes der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule Herr Markus Jung bereit, für die Kinder der 4. Klassen Selbstbehauptungskurse anzubieten.
Die Schüler sollen lernen, Regeln zu beachten, auf Regelverstöße zu reagieren, Unrecht zu erkennen und eigene Handlungsmöglichkeiten zu finden. Aber auch das Vertrauen solle aufgebaut werden, dass Kinder eigene Bedürfnisse ausdrücken, „Nein“ sagen lernen, Hilfe holen und Stärke durch Gemeinschaft erzeugen können.
Das Angebot wurde rege angenommen. So nahmen diesjährig 24 Schüler- und Schülerinnen verteilt auf 2 Samstage an den angebotenen Kursen teil und kamen dem Thema Selbstbehauptung so auf spielerische Art näher.
Dem schwäbischen Motto treu, dass es etwas Wertvolles nicht umsonst gibt, wurde ein kleiner Beitrag als Kursgebühr erhoben. Den erzielten Erlös, spendete Herr Jung großzügig ohne Abzüge an den Elternbeirat der Schule.
Herr Jung übergab den Betrag von 360 Euro an die Elternbeiratsvorsitzende Frau Sonja Pest. Rektor Michael Bachmaier bedankte sich nochmals für das überragende Engagement im Ehrenamt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.