Anzeige

Hurga Club holt 1. und 2. Platz beim Schubkarrenrennen in Eppisburg

So sehen Sieger aus !
Am Sonntag, den 23.11.2011 trafen 3 Gruppen vom Hurga Club mit Fans in Eppisburg ein um am diesjährigen Schubkarrenrennen teilzunehmen. Es galt den 2. Platz der Herren vom letzten Rennen in 2009 zu verteidigen. Bei herrlichem aber kaltem Wetter starteten die Männergruppe Hurga 1 als Platz 12 und die Männergruppe Hurga 2 von Platz 21. Startplatz 25 hatten die 3 Damen vom Hurga Club, die auch dieses Mal wieder mit von der Partie waren. Die Strecke war mit den bekannten Hindernissen gespickt. Man konnte aber die Eine oder Andere Variation aber auch neue Hindernisse sehen. Für die Läufer ist jedes Rennen ein Erlebnis. Nach der Einweisung durch Schubkarrenpräsident Albert Ehnle könnte man meinen, die Strecke sei leicht zu meistern, aber nur wer einmal aktiv teilgenommen hat, kann in diesem Punkt mitreden !
Nach dem Rennen und einer kleinen Stärkung bei Kaffee und Kuchen im Schützenheim Eppisburg ging es dann mit der gesamten Gruppe in die Vereinshalle am Ortsrand um nach einigen Aufführungen und einem zünftigen Barbesuch die Preisverteilung mitzuerleben.
Gespannt hörten die Hurga´s zunächst dem Vorstand Rainer Egger zu, der die Plätze der Damenmannschaften bekannt gab. Als der 4. Platz verlesen und die Hurga Damenmannschaft noch nicht aufgerufen war, gab es für die Fans kein Halten mehr. Die Männer nahmen „ihre“ Frauen auf die Schultern um sie dann auf die Bühne zu tragen. Mit Freudengesängen nehmen die Damen schließlich völlig unerwartet die Trophäe für den 1. Platz und einen Gutschein für ein Spanferkel in Empfang.
Danach ging es an die Preisverteilung der Herren. Hier konnte bis zum 7. Platz mitgejubelt werden bis dann als Erstes die Gruppe Hurga Club 1 den 6. Platz holte. Nun erreichte die Spannung den Höhepunkt als auch bei den Herren der 4. Platz verlesen wurde und die 2. Gruppe immer noch im Rennen war. Schließlich konnte dieses Jahr die Gruppe Hurga Club 2 als Vizemeister den Pokal mit nach Hause nehmen.
Dieses Jahr waren als Damengruppe Martina Gaugler, Martina Mairshofer und Pia Menzel am Start. Die Gruppe Hurga 1 war vertreten durch Markus „Suki“ Mayr, Stefan Gaugler und Daniel Lappler. Als Hurga 2 waren Armin Menzel, Markus Lipowsky und der 1. Vorsitzende vom Hurga Club Richard Drexler am Start. Zusätzlich waren mehr als 25 Hurga Fans mit nach Eppisburg gereist um ihre Mannschaften sehr erfolgreich anzufeuern.
Der Fasching geht beim Hurga Club mit einer eigenen Faschingsparty am 26.02.2011 weiter. Dort werden die Dillinger Faschingsfreunde auftreten, deren Faschingsprinz heuer der 2. Vorsitzende des Hurga Clubs Gottfried Thoma ist. Außerdem kommen die "Dancing Goalgetters", 17 Damen des TSV Unterthürheims. Karten gibt´s für 4€ unter 08274 / 928562 bei Armin Menzel - Info unter www.hurga.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.