Anzeige

FirmbewerberInnen erkunden Firmkirche

Firmbewerber erkunden Firmkirche
Buttenwiesen: Kirche Pfaffenhofen | Pfaffenhofen. Firmbewerber und Bewerberinnen aus dem Unteren Zusamtal wollten mehr über ihre Firmkirche St. Martin in Pfaffenhofen erfahren. Daher beteiligten sie sich an der Aktionsgruppe "Firmkirche erkunden" unter Leitung von Anton Rathgeber. Zunächst suchten sich die acht Buben und Mädchen ihren Lieblingsplatz in der Kirche und stellten ihn den anderen vor. Einige gingen auf die Empore und meinten, von da hat man den besten Überblick.
Nun konnten sie ihre Fragen zur Kirche stellen: "Was ist das für ein rotes Licht?" "Das ist das ewige Licht, das uns auf die Anwesendheit Jesu im Heiligen Brot im Trabernakel hinweist", erklärte ein Firmbewerber. Im Weiteren erzählte Gemeindereferent Rathgeber Einiges zur Entstehungsgeschichte und Ausstattung der Kirche. Abschließend konnte jeder sein neu erworbenes Wissen z.B. über die Höhe des Kirchturms (57,5 m) bei einem Quiz testen. Die Besten erhielten eine kleine Anerkennung und die anderen einen Trostpreis.
Mit diesem Wissen können die Teilnehmer sicher die Firmung in der barocken Pfaffenhofer Kirche am 2. Juli durch Domkapitular Franz-Reinhard Daffner ganz anders mitfeiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.