Anzeige

Schützenfest in Kleinburgwedel

Carsten Hoffmann; Sandra Hartmann-Röhrig; Dieter Lutze
„Die Könige stehen fest“
Nach einem spannenden Wettkampf, sicherte sich Carsten Hoffmann in diesem Jahr mit 30 Ring und einem Teiler von 32,7 den Titel Schützenkönig knapp vor Johannes Mente (30/37,1). Auf Platz folgt Thomas Fischer (30/96,8) vor Michael Hoffmann (30/101,6), der nun einer von den „Vierten“ ist, die die ehrenvolle Aufgabe haben den Scheibenwagen zu schmücken und zu begleiten.
Schützenkönigin ist Sandra Hartmann-Röhrig mit 30 Ring und einem Teiler von 21,3 vor Kerstin Sonnefeld (30/125,4) und Marina Hoffmann (30/125,8). Auf Rang vier schoss sich Catharina Bienio (30/129,8).
Bürgerkönig wurde Dieter Lutze mit einem Teiler von 25,3 vor Volker Speckmann (38,2) und Angelika Glombik (43,3) Platz vier geht an Lisa Speckmann (47,0).
Jungschützenkönigin wurde mit 30 Ring und einem Teiler von 67,7 Alexandra Röhrig gefolgt von Till Rittstieg (30/74,2) und Timo Wilkens (30/148,0) Den vierten Platz erreichte Julius Torben Stamkort mit ebenfalls 30 Ring und einem Teiler von 175,3 der nun die Scheibe von Alexandra beschützen darf.
Der König vom „Jungen Volk“ heißt Timo Wilkens mit einem super Teiler von 9,1. Auf Platz zwei folgt Inga Sonnefeld (39,9) vor ihrem Bruder Erik (78,0). Die Scheibe bewachen darf Emily Gerkens (84,1).
Mit dem Lichtpunktgewehr schossen in diesem Jahr 8 Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren aus Kleinburgwedel den Kinderkönig aus. Auf Platz 1 mit einem hervorragenden Teiler beim Lichtpunktschießen von 14,2 schoss sich Luisa Gollnau, gefolgt von Luca-Marie Schiermann (34,0) und Paul Hennigs (41,4). Die Kinderscheibe bewachen wird die Vorjahreskinderkönigin Antonia Thies (69,1).
Die Sieger des Dorfpokals, des Behnke Pokals, des Niedersachsenpferds und der Festscheibe werden auf dem Kommersabend am 2. Juni ab 20:00 Uhr bekannt gegeben.
Karten für das Königsessen, Samstag 3. Juni 18:00 Uhr, es gibt Gulasch mit Spätzle, können noch zu einem Preis von 5,- € erworben werden. Während des Königsessens, werden die Preise des Preisschießens an die Anwesenden verlost. (Preise werden nicht nachgereicht). ). Es ist in diesem Jahr zum ersten Mal möglich, während des Königsessens noch Tombola Lose für 2,- € das Stück im Festzelt zu kaufen.
Bitte beachten Sie auch die Aushänge mit dem Festprogramm und den Marschrouten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.