Anzeige

Oratorienchor Burgwedel singt Bückeburger Bach und Buxtehude

Der Oratorienchor Burgwedel e.V. hat auf seiner Chorfreizeit über das verlängerte Wochenende in Duderstadt hochmotiviert und konzentriert für sein kommendes Konzert am 5. November in der St. Paulus Kirche in Großburgwedel geprobt.

Nachdem im vergangenen Jahr Werke der Romantik vorgetragen wurden, widmet sich das kommende Konzert der Barockmusik. Auf dem Programm stehen von dem Bach Sohn Johann Christoph Friedrich Bach (1732 – 1795), dem sogenannten Bückeburger Bach, der Psalm 50 (bzw. 51 je nach Zählweise) „Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz“ und von Dietrich Buxtehude (1637 – 1707) die Kantate „Jesu, meine Freude“. Beide Musikstücke sind für vierstimmigen gemischten Chor, Gesangssolisten und Orchester. Die Gesangssolisten sind: Julia Meineke Sopran, Luca Segger Altus, Jakob Warlich Tenor und Torsten Gödde Bass. Für die instrumentale Begleitung konnte das in Fachkreisen hoch angesehene Barock-orchester L‘Arco gewonnen werden. Die Leitung des Konzertes liegt in den be-währten Händen von Martin Helge Lüssenhop. Die geneigte Zuhörerschaft kann sich somit wieder auf ein hochkarätiges Konzert freuen.

Konzertkarten können im Vorverkauf ab sofort bei der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel zum Preis von 14 € erworben werden. Die Tageskasse ist ab 16:00 Uhr geöffnet. Die Preise betragen dort 16 € für Erwachsene und 10 € für Studierende und Auszubildende. Einlass ist ab 16:30 und der Konzertbeginn um 17:00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.