Anzeige

Im Winter in den Zoo - in Hannover oder auch anderswo - schwarzweiße Eindrücke.

Wolfsblick
Eigentlich sind mir Tiere in freier Wildbahn ja lieber und es gibt auch bei uns in der Natur jede Menge zu entdecken. Dennoch gehe ich von Zeit zu Zeit gerne in Tierparks, und schaue mir die Tiere ferner Länder aus der Nähe an. Gerade jetzt im Herbst, wenn der Besucherandrang etwas nachläßt und das kühle und manchmal nasse Wetter viele Zuhause hält, findet man die Ruhe sich mit den einzelnen Arten ein wenig mehr zu beschäftigen. Bei meinen Besuchen geht es gar nicht darum möglichst viele oder möglichst "spektakuläre" Tiere zu sehen sondern Weniger ist oftmals mehr. Falls es doch einmal etwas voller in den Zoos sein sollte, laufe ich auch gegen den Strom und beobachte z.B. die Bisons wenn bei den Eisbären gerade Fütterung ist. Es ist schön, wenn es an ruhigeren Tagen gelingt länger zu verweilen und mit dem einen oder anderen Tier "Kontakt" aufzunehmen. Manchmal lassen sich die Tiere auch fotografieren. Aber dafür brauche ich nochmehr Zeit. Zumindest für ein Bild, dass den Charakter des Tieres richtig wiedergibt. Hier habe ich einmal einige Bilder in schwarzweiß für Euch zusammengestellt. Vielleicht treffen wir uns ja mal an einem verregneten ruhigen Herbsttag in der Natur, oder bei den Tieren ? Viel Spaß dabei. Olaf
1 1
1 1
1
1
1
1 1
3
1
1 2
1
2
2
3
3
3
2
2
3
1
2
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
40.256
Gertraude König aus Lehrte | 03.10.2010 | 23:47  
8.581
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 05.11.2010 | 13:59  
14.063
Irmtraud Reck aus Hannover-Groß-Buchholz | 29.12.2010 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.