Gut besuchtes Konzert des Oratorienchors Burgwedel in St. Paulus Kirche

Freunde der geistlichen Chormusik sind am Sonntag, den 14. Oktober auf ihre Kosten gekommen. Der Oratorienchor Burgwedel führte unterstützt durch die Sänger der Kurrende der Gartenkirche Hannover das Magnificat von Franz Schubert und die Cäcilienmesse von Joseph Haydn in der St. Paulus Kirche in Großburgwedel auf.
Das Magnificat besteht aus drei Sätzen. Davon wird der Mittelteil ausschließlich durch die Solisten bestritten. Die Cäcilienmesse ist eine große Messe, sie dauert über 75 Minuten. Solistisch geprägte Sätze folgen reinen choralen Stücken oder es gibt ein Wechselspiel zwischen Chor und Solisten.
Die Leitung des Konzertes lag in den bewährten Händen des langjährigen Leiters des Oratorienchors Martin Helge Lüssenhop. Er führte Chor, Solisten und Orchester einfühlsam durch die beiden Werke. Zugleich gelang es ihm die Aufführenden zu motivieren ihr Bestes zu geben. Die Solopartien wurden gesungen von Patricia Grasse (Sopran), Heide Kolboske (Alt), Phillip Körner (Tenor), der sehr kurzfristig für den unpässlichen Rafael Rybandt einsprang und Torsten Gödde (Bass). Das Orchester bestand aus Mitgliedern der Helios-Kammerphilharmonie und umfasste neben Streichern eine Bläsergruppe, Pauke und kleine Orgel.
Das Publikum, das sehr zahlreich erschienen war - die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt - dankte den Akteuren mit wahrlich lang anhaltendem Beifall. So gab es noch ein Dakapo, der dritte Satz des Magnificat, ein kräftiges „Gloria patri“ in flottem Allegro vivace.
Der warme Applaus wird den Sängerinnen und Sängern Ansporn sein sich intensiv auf das nächste Konzert 2013 vorzubereiten. Es ist beabsichtigt 4 Werke von Johann Sebastian Bach, die Motette „Lobet den Herrn, alle Heiden“ und drei Kantaten einzuüben. Haben Sie Lust mitzusingen? Der Oratorienchor Burgwedel probt jeden Montag, außer in den Schulferien, von 19:30 bis 21:45 Uhr im Schulzentrum in Großburgwedel im Musikraum des Gymnasiums. Notenkenntnisse und Chor-erfahrung wären von Vorteil. Über ihren Besuch würde sich der Chor freuen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.