Anzeige

Kopftraining mit Karten – jede Woche neu

(Großburgwedel)

Seit 2000 gibt es in unserer liebenswerten Stadt den Bridge- Club
„Bridge-Treff Großburgwedel“ mit zurzeit 94 Mitgliedern.

Bridge ist ein Kartenspiel für zwei Paare.
Beim Turnierbridge wird mit einem für den Nachmittag festen Partner gegen andere Paare gespielt.
Beim Turnierbridge sind Zufall und Kartenglück weitgehend ausgeschaltet.
Alle Spieler verwenden die gleichen Karten, es kommt nicht auf das erreichte Ergebnis an sich an, sondern vielmehr auf das in der Relation zu den anderen Resultaten erzielte Ergebnis.
Für die Platzierung ist einzig entscheidend, was man aus seinen Karten - verglichen zum Rest des Feldes - macht. Es gibt keine guten oder schlechten Karten!
Dieses macht den Reiz und die besondere Herausforderung eines Bridgeturniers aus.
Wie beim Schachspiel wird logisches Denken und die Konzentration gefördert. Somit ist Bridge-Spiel ein Kopftraining für Jung und Alt.

In unserem Club kann man zweimal in der Woche spielen:
Montags von 18.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr im Wohnpark, Fuhrbergerstr.2, Großburgwedel und
donnerstags von 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr im Restaurant „Am Springhorstsee“, Großburgwedel. ( incl. Kaffeepause )

Gäste, die bei uns mitspielen wollen, sind jederzeit gerne gesehen.

Anmeldung:
Beim Sportwart Alexander Hoppe, Tel.: 05139-894559
oder
Renate Dose, Tel.: 05130-8533

Falls jemand keinen Partner hat, könnten wir aus unserem Club einen Mitspieler vermitteln.

Sollte jemandem das Spiel noch unbekannt sein, geben wir gerne Auskunft über entsprechenden Unterricht.

Natürlich wird in unserem Verein auch das gesellschaftliche Miteinander gepflegt. Es gibt verschiedene Ausflüge und Feiern zu besonderen Anlässen, die im myheimat-Veranstaltungskalender bekannt gegeben werden.


Schließlich ist Bridge für uns
die schönste Nebensache der Welt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.