Anzeige

Tischtennis: Wettmar IV überrascht beim Nachbarn

Spieler des Abends: Erhard Koerth
Nach 2 Stunden und 15 Minuten war die kleine Überraschung geschafft: Wettmars 4.Herrenmannschaft siegt in der 2.Kreisklasse mit 9:4 beim Nachbarn TSV Engensen IV.
Dabei waren die Vorzeichen alles andere als gut. Mit Hans-Gert Kluge und Ralph Sommer fehlten Wettmar zwei vordere Stammspieler, so dass auf jugendlichen Ersatz gebaut werden musste. Zwar konnte Wettmar nach den Anfangsdoppeln mit 3:0 in Führung gehen, musste aber nach drei klaren Niederlagen den 3:3-Ausgleich hinnehmen.
In Folge siegten die Gäste jedoch viermal in Folge, unter anderem durch die Jugendspieler Hendrik Schröder und Lars Martin, so dass ein 7:3-Zwischenstand erreicht wurde.
Nach heiss drei umkämpften Spielen sorgte Bernd Freidenreich letztendlich für den 9:4-Endstand. Wettmar zieht damit an Engensen vorbei auf Platz 4.
Spieler des Abends war Ehrhard Koerth, der sowohl seine beiden Einzelspiele, wie auch im Doppel mit Partner Freidenreich, erfolgreich war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.