Anzeige

Ferienpassaktion: Hannover mal anders

Am letzten Herbstferientag hat der Tirol-Kreis Wettmar e.V. mit einer Gruppe Kindern Hannover mal anders erlebt.
Eine spannende Rallye führte uns vom Hauptbahnhof an der Oper vorbei zur Aegidienkirche. Anschließend haben wir in der Altstadt einen Ort gefunden, an dem man vier Kirchen gleichzeitig sehen kann.
Am Holzmarktbrunnen durfte sich jedes Kind etwas wünschen, nachdem es am goldenen Ring gedreht hat.
Wir waren nicht die einzigen, die an diesem Tag eine Rallye durch Hannover gemacht haben. Wir konnten sogar einem Erwachsenenteam mit unserem Wissen weiterhelfen.
Wisst ihr, woher Hannover seinen Namen hat? Wir wissen es jetzt! Es stammt ursprünglich vom "Hohen Ufer" der Leine.
Als schönen Abschluss sind wir mit dem schrägsten Aufzug Europas auf das Neue Rathaus gefahren. Von dort hat man einen fantastischen Ausblick über ganz Hannover! Selbst der Maschsee und die AWD-Arena wirken auf einmal ziemlich klein.
Dann mussten wir uns leider schon wieder beeilen, um unseren Zug zu erreichen.
Trotz kaltem Wetter hatten wir eine Menge Spaß!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.