Anzeige

Familien-Workshop in Thönse: Fidget-Spinner aus nachhaltiger Holzwirtschaft

Burgwedel: Sonnenblumenschule |

Am Samstag, den 18.11.2017 fand bei uns an der Sonnenblumenschule der erste Familien-Holz-Workshop statt.




Die Idee war, zusammen mit den Familien unserer SchülerInnen einen kreativen Vormittag im Werkraum zu verbringen. Die zahlreichen Anmeldungen deuteten schnell darauf hin, dass die Veranstaltung bald ausgebucht sein würde.
Als Material wurde ausschließlich Holz  (vorzugsweise natürlich aus den heimischen Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten) verwendet.
So fanden sich an diesem Samstagmorgen dann auch 17 Familien in unserer Aula ein.
Für Getränke war gesorgt und in den Pausen konnte man sich auch die Mandarinen und Kekse schmecken lassen.
Nach einer kurzen Begrüßung und ein paar einführenden Worten unseres Waldpädagogen Herrn Slaghekke konnte es dann auch schon losgehen.
Im Werkraum wurde gesägt und geschliffen, gebohrt, angemalt und geklebt. Schnell kam man untereinander ins Gespräch,half sich gegenseitig und tauschte Ideen aus.
In der Regel blieb es dann auch nicht bei einem der beliebten Drehkreisel. Am Ende waren wohl an die 50-60 Spinner in den Händen der Familienteams entstanden.

Alle Beteiligten, ob groß oder klein, waren mit viel Spaß dabei und dies macht Mut über weitere Angebote für unsere Familien nachzudenken. Vielleicht nicht immer im Werkraum sondern vielleicht auch einmal in den Wäldern der Landesforsten.

mehr unter: http://www.gs-thoense.de/
1
2
2
2
2
1
1
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.