Bridge-Treff Großburgwedel besucht die Stadt Hameln

Das Hochzeitshaus
Wer kennt ihn nicht - den Rattenfänger von Hameln? In vielen Sagenbüchern wurde diese Geschichte schon erzählt. Und überall in Hameln begegnen einem die Ratten: aus Bronze, aus Schokolade, aus Stein oder aus leckerem Teig gebacken.
Aber Hameln hat noch mehr zu bieten. Im alten Pulverturm der Stadtmauer befindet sich seit einiger Zeit eine Glasbläserei. Sie war in diesem Jahr das Ziel der Fahrt ins Blaue vom Bridge-Treff Großburgwedel.
Wieder einmal meinte es der Wettergott gut mit den Bridgern. Und so stiegen 44 Damen und Herren froh gestimmt in den Bus und waren gespannt, welches Ziel sie in diesem Jahr erwartete. Beim großen Ratespiel konnten 16 Teilnehmer die angesteuerte Stadt erraten. Nach einem Losentscheid durfte dann Frau Mikolaizak als Siegerin einen Buchpreis in Empfang nehmen.
In der Glasbläserei wurde den Besuchern anschaulich erzählt und vorgeführt, wie man aus verflüssigtem Quarzsand kostbare Gläser oder Figuren herstellt. Natürlich werden dort auch Ratten aus Glas geformt. Nach der Show durften zur Freude der Großburgwedeler zwei Gäste mit gutem Fingerspitzengefühl auch selber eine Kugel blasen.
Nach der Vorführung hatte jeder Zeit, einen Bummel durch die schöne Altstadt von Hameln zu machen, um sich dann auf der Weserterrasse des Hotels "Stadt Hameln" bei herrlichem Sonnenschein zu einem kleinen Sektempfang wieder einzufinden.
Auch bei der späteren Kaffeetafel konnte man dieses erholsame Ambiente genießen.
Natürlich wollen die begeisterten Kartenspieler auch bei einem Ausflug nicht auf ein spannungsgeladenes Turnier verzichten. Deshalb begab man sich nach dem Mittagessen in den Spielsaal zu einem Bridgeturnier, bei dem Bücher und natürlich Ratten aus Glas und Schokolade als Preise winkten. Die glücklichen Sieger waren Frau Erika Vogeler mit Frau Lieve Klöpper, Frau Renate Dose mit Frau Ingrid Behr und Frau Brigitte Wieschollek mit Frau Ingrid Borsetzki.
1
1
0
1 Kommentar
30.405
Shima Mahi aus Langenhagen | 03.09.2012 | 23:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.