Anzeige

Projekt: Wanderschild

Ein zeitaufwändiges Projekt hat die Jugendfeuerwehr nun endlich zu Ende bringen können: Das Projekt Wanderschild. Es handelt sich dabei um ein ca. 2,50m langes Eichenbrett, in welches der Schriftzug "Wanderweg Wettmar" eingefräst ist. Ursprünglich hatte es seinen Hinweisort außerhalb der Ortschaft an der sogenannten Kugeleiche. Hier waren aus Holz Tische und Bänke für Radler und Wanderer aufgestellt, die in den vergangenen Jahren dem Zahn der Zeit dahingebröselt sind. Das rustikale Schild konnte allerdings gerettet werden und fand sein neues zu Hause im Feuerwehrhaus.
Im Herbst 2009 begannen die ersten Aufarbeitungen an dem Schild durch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Eine zweite Nachbearbeitung folgte dann im Frühjahr 2010, bei dem noch einmal ordentlich gehobelt, geschliffen und gepinselt wurde. Am vergangenen Wochenende war es dann nun endlich soweit: Das Schild sollte wieder seinen Dienst als Hinweisgeber aufnehmen. Die Betreuer der Jugendfeuerwehr trafen sich bereits um 9:00 Uhr Morgens, um mit dem Schild, Stromerzeuger, Sägen und Bohrmaschine in Richtung Ortsausgang Wettmar zu fahren. Hier hat gegenüber des Verwaltungsgebäudes des Wasserverbandes Nordhannover am Ende der Herrenhäuser Straße der Heimatverein einen Wanderzirkel eingerichtet. Das Schild passt wie die Faust aufs Auge zu diesem neuen Wanderwegs-Treffpunkt. So musste das Schild an den Enden lediglich etwas gestutzt werden und konnte dann mit Spanngurten an einem Längsträger vorerst zur weiteren Montage fixiert werden. Anschließend konnten die Löcher für die vier Haltebolzen gebohrt und das Schild befestigt werden. Nach gut einer Stunde war die Tat vollbracht und die Mannschaft hatte sich bei den sommerlichen Temperaturen eine erste Abkühlung verdient.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Jugendfeuerwehr | Erschienen am 13.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.