Anzeige

Jugendrotkreuz ehrt verdiente Gruppenleiter

v.l.r. Petra Hunger, Alex Jankowski, Suse Schoeb, Michaela Wolf, Steffi Walter
In ihrer letzten Sitzung, im Dezember wurden vier besonders aktive Gruppenleiter des Jugendrotkreuzes in der Region Hannover für ihre besonderen Verdienste im Jahr geehrt. Petra Hunger, Steffi Walter und Alex Jankowski haben sich eine besondere Aktion für die kleinen Jugendrotkreuzler ab 6 Jahren ausgedacht. Alex Jankowski hatte die Idee einen Abend-Orientierungs-Lauf (AOL) anzubieten, schließlich wird dies auch für uns „großen“ angeboten. Gepackt von dieser Idee haben die drei einen super Lauf zum Thema Spongebob ausgearbeitet und die Kids hatten viel Spaß und eine kurze Nacht.
Auch Suse Schoeb hat im vergangenen Jahr großartige Arbeit in Ihrer Gruppe geleistet. Sie gewann mit Ihrer Stufe 1 (Alterklasse 9-12 jährige) nicht nur die Bereichswettbewerbe in Sehnde Anfang des Jahres, sondern auch die Bezirkswettbewerbe und Landeswettbewerbe. Dadurch war die Gruppe die Helfenden Hände für die nur alle zwei Jahre stattfindenden Bundeswettbewerbe qualifiziert. Hier belegte die Gruppe den vierten Platz für den Landesverband Niedersachsen in Hannover.
Als Dank für Ihre Arbeit, bekamen die vier von Michaela Wolf und Holger Bruns eine rote Fleecejacke überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.